Thomas Kollegger aus Alvaneu organisierte den heutigen Jubeltag im HOTEL FÜRSTENTUM BELFORT: So spielte eine Alphornbläserin aus dem FÜRSTENTUM für das FÜRSTENTUM Belford und wurde anschliessend FÜRSTLICH bedient und verwöhnt!

Die Zahl 33 war heut abend magisch: 

– zum einen das 33 Jahr-Jubiläum des Fürstentum Belford

– zum 2.: 33 Meter Birnbrot, dessen Verkauf zu Teil der Musikschule der Region zu Gute kommt,

– und zum 3. die 33 Meter Alphornbläser, das heisst, dass 10 Musikanten gemeinsam und harmonisch die „Bänklialp“ zum besten gaben. 

 Ganz herzlichen Dank geht an Guido aus Walzenhausen, der sich bereit erklärt hat den Abend allein für die  „BÄNKLIALP“ zu opfern!!!

Advertisements