Die Gäste erwartet an diesem Wochenende ein reichhaltiges Programm. Ausser anderem auch Alphorn und Blasmusik ab Samstag 13 Uhr im Zentrum von Triesenberg!

Samstags startet das offizielle Programm um 13 Uhr. Vor allen Gaststätten wurden Podeste für die Musik- Tanz- und Gesangsgruppen aufgestellt. Die Harmoniemusik Triesenberg spielte zuerst auf der grossen Bühne im Dorfzentrum ausser anderem auch den „Alphornzauber“. Beim Cafe Guflina ging es weiter, immer ca. 20 min. Alle anderen Gruppen wechselten ebenfalls ihren Standort, so dass die Zuhörer ein abwechslungsreiches Programm erwarten durften. Bei „Martha Bühler“ spielte ich den Alphornzauber das 2. Mal. Danach noch einmal beim Guflina. Zuletzt ging’s zum „Heusträffel“ bevor sich alle Teilnehmer des 17. WALSERTREFFENS, das bereits das 3. Mal am Triesenberg und alle 3 Jahre stattfindet, im Zelt auf dem Sportplatz zum Abendessen einfanden. Geplant war ein vielfältiges Programm einiger teilnehmenden  Gruppen, und das zwischen den Mahlzeiten. Kurz vor Mitternacht war der offizielle Teil beendet und es folgten spontane Ständchen. Die Zusammenstellung unseres Dirigenten Reto Nussio, zu Beginn des Programms, schien den Puls der Zuhörer zu treffen. Ein Marsch: „Heimatklänge“, dann „Schlager Mix“ und zuguterletzt „Yef-Hits“ waren fetzige Titel und die Stimmung war für den restlichen Abend aufgeheizt!

Ein Tag gemalt verabschiedet sich und die Füsse schmerzen! Möglicherweise schmerzt dem einen oder anderenTeilnehmer des 17. Walsertreffens morgen früh noch mehr…

Das Schönste an den WALSERTREFFEN ist, dass immer eine ausgesprochen lockere und fröhliche Stimmung herrscht. Es wird in allen Ecken und Enden musiziert, gesungen, getanzt und gelacht. Das gehört ganz einfach dazu, auch neben dem Programm, den Ansprachen und sonstigen Verpflichtungen. Es entwickeln sich Freundschaften, die über Jahre halten, und wenn man sich in 3 Jahren 2013, in Raggal im grossen Walsertal wieder trifft, dann kennt man sich und es sind äusserst herzliche Begrüssungs- und Abschiedsszenen zu sehen, immer in der Hoffnung, dass man sich am nächsten Walsertreffen wieder sieht!!! Darum allen Teilnehmern dieses sonnigen und farbenfrohen Wochenendes einen herzlichen Gruss 

„e salute!!!“

Elisabeth Beck, Wangerbergstr. 47, Triesenberg, 0041 79 583 05 28

Advertisements