Früh morgens machten sich 4 Alphornbläser mit Fanclub auf den Weg von Planken zur ALPE GAFADURA. Es war ein herrlicher Sommermorgen, an dem es nach einem kurzen Gewitter ein wenig abgekühlt hat. Um 11 Uhr begann ein feslticher Gottesdienst, der vom Schaaner Kaplan inmitten fröhlichem Vogelgezwitscher feierlich zelebriert wurde. Wir, das WALSERECHO hatte die Ehre die Messe musikalisch zu umrahmen. Wir bekamen Unterstützung von Guido aus Walzenhausen, der sich sehr gut in unsere Gruppe integriert! Danke für Deine Unterstützung, lieber Guido!!!

Ich spielte in der Tracht der Harmoniemusik Triesenberg, da ich gleich nach dem Gottesdienst wieder talwärts fahren musste, um auf direktem Weg die Fahrt ins Malbun unter die Räder zu nehmen. Hier richteten die Musikanten bereits Stühle und Ständer für das Platzkonzert auf der Terasse des HOTEL TURNA. Der geplante Einmarsch fiel buchstäblich ins Wasser. So startete das Platzkonzert mit den Jungmusikanten und wir schlossen uns diesen fetzigen Klängen an. Auch hier war der Alphornzauber von Altnei auf dem Programm und die Zuhörer waren begeistert, daran konnte auch der Regen nichts ändern… 

Advertisements