Das Einblasen für den heutigen Auftritt war schon ein Auftritt für „HANSPETER“ ein Moutenbiker aus Bütschwil. Er offerierte ein Cola und hat den Bläsern hiermit (fast) das Leben gerettet!!!  DANKE!!! Wie heisst es so schön: Man sieht sich im Leben immer 2 mal! ICH FREU MICH!!!

Ein Hochzeitspaar aus BASEL wählte die kath. Kirche in Flums für ihre Hochzeit, die an diesem schül-heissen Sommernachmittag mit festlichen Alphornklängen abgerundet wurde. Nachdem die Trauung von einer Sängerin umrahmt wurde, begrüssten wir die Hochzeitsgesellschaft, als sie die Kirche verliessen, mit der „EWIGEN LIEBI“ !!!

Das spezielle am heutigen Auftritt war, dass der 11 jährige Luzian die erste Stimme spielte. Er übt für die Hochzeit seines Cousin. Am kommenden Freitag, 9 Juli sagt auch er: „JA“, und so war dies die Hauptprobe. Er hat den Auftritt souverän gemeistert und kann nun am Freitag ohne Lampenfieber, ganz locker den Auftritt mit seiner Tante Anita Marxer leiten. Sie spielt erst seit ein paar Monaten Alphorn, ist aber sehr ehrgeizig!

Advertisements