Die Maurer  Kommission Familie und Senioren leistete ganze Arbeit, denn schon die Vorbereitung für den „Appenzeller Tag“ liessen Bewohner aber auch Besucher staunen. Die Tische waren in einem frischen grün hübsch und einladend dekoriert. Der Vorsteher Freddy Kaiser war ebenfalls mit von der Partie.  Leo Inauen spielte mit seinem „Handörgeli“ einen Ohrwurm nach dem anderen. Ich versuchte sein Können mit meinem Alphorn abzurunden.  Auch das Tanzbein wurde geschwungen. Ein dickes Kompliment an die Geschäftsleitung des LAK und das ganze aufgestellte Team!!! 

Advertisements